2009/10


Brücke Nr. 5:
DUALES AUSBILDUNGSSYSTEM - Vorbild für die aktuelle ecuadorianische Bildungspolitik

Duales System - Das Vorbild

Vor genau 20 Jahren wurde auf Initiative deutscher Unternehmen in Quito unser Berufsbildungszentrum gegründet, als Gemeinschaftprojekt der Deutschen Auslandshandelskammer und der Deutschen Schule Quito. Damals erhielten wir vom ecuadorianischen Ministerium für Kultur und Erziehung den Status "Proyecto de experimentación" zugewiesen. Aus diesem Experiment ist zu unserer Freude nicht nur eine feste Grösse, sondern ein Vorbild für das ganze Land geworden: Die Regierung möchte das duale Ausbildungssystem nun flächendeckend in Ecuador einführen. Deutsche Botschaft, Auslandshandelskammer und Berufsbildungszentrum sind seit einigen Monaten gemeinsam in einem engen Austausch mit dem Industrieministerium, das alle Details dieser Ausbildungsform kennenlernen und mit deutscher Unterstützung möglichst bald verwirklichen möchte. Diese Wertschätzung führen wir auf unsere hohe Akzeptanz bei Eltern, Ausbildungsbetrieben, Schulabgängern, Universitäten und beim Consejo Nacional de Educación Superior (vergleichbar mit dem Wissenschaftsrat in Deutschland) zurück.

Ein weiterer Schüssel für unseren Erfolg liegt in der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen. Denn: Vernetzung ist alles - Unser Berufsbildungszentrum arbeitet eng mit der Auslandshandelskammer Quito und der Deutschen Botschaft zusammen. Gemeinsam mit der Botschaft organisieren wir zum Beispiel ein jährliches Medienprojekt, bei dem die Berufsschüler geförderte Botschafts-Kleinstprojekte in ganz Ecuador besuchen und die Ergebnisse in multimedialen Präsentationen aufarbeiten (siehe Brücke "Sozialprojekte").

5.1 AHK Quito und BBZ, gemeinsam dem Erfolg der Dualen Berufsausbildung verpflichtet
5.2 Innovative Lehr- und Lernmethoden
5.3 Einsatz moderner Medien
5.4 Statistisches Datenmaterial
5.5 Vorstellung des Dualen Systems vor Repräsentanten ecuadorianischer Ministerien
5.6 Kurz vor knapp - Ergebnis der Evaluation unseres BBZ durch den CONESUP

zurück