2009/10


Brücke Nr. 5:
DUALES AUSBILDUNGSSYSTEM - Vorbild für die aktuelle ecuadorianische Bildungspolitik

5.5   Duales System - Das Vorbild
              Treffen mit  Repräsentanten ecuadorianischer Ministerien

Zitat des Deutschen Botschafters Herrn Christian Berger: "Das Duale Ausbildungssystem, das vor genau 20 Jahren auf Initiative deutscher Unternehmen als Abteilung der Deutschen Schule Quito gegründet wurde, hat sich in Ecuador hervorragend positioniert. Jüngster Ausdruck dieser Wertschätzung war, dass der ecuadorianische Industrieminister mich unter Bezugnahme auf das 'Sistema Dual del Colegio Alemán' Anfang des Jahres bat, ihm die Details dieser Ausbildungsform vorzustellen. In diesem Zusammenhang verwies der Minister auf den Auftrag des Präsidenten Ecuadors, die Voraussetzungen für die Einführung einer auf Ecuador zugeschnittenen Variante des Dualen Ausbildungssystems zu prüfen."

5.5.1 Einladung zur 1. Sitzung am 14.07.2009
5.5.2 Teilnehmerliste zur 1. Sitzung am 14.07.2009
5.5.3 PowerPointPräsentation zur 1. Sitzung am 14.07.2009

Das Duale Ausbildungssystem in Deutschland und an der Deutschen Schule in Quito
5.5.4 Tagesordnung zur 2. Sitzung am 15.09.2009
5.5.5 Gesamtteilnehmerliste zur 1. Sitzung am 14.07.2009 und 2. Sitzung am 15.09.2009
5.5.6 PowerPointPräsentation zur 2. Sitzung am 15.09.2009

Die Duale Ausbildung in Deutschland am Beispiel des RAHMENLEHRPLANS für den Ausbildungsberuf Kraftfahrzeugservicemechaniker/Kraftfahrzeugservicemechanikerin
5.5.7

Externe Referenz des Deutschen Botschafters für das Duale Ausbildungssystem der DS Quito

Schlusswort aus der Referenz: "Als Deutscher Botschafter in Quito unterstütze ich aus diesen Gründen nachdrücklich die Bewerbung innerhalb des 2. IHK-Wettbewerbs "Schüler bauen weltweit Brücken". Der gewählte Projekttitel "Vom Experiment zum Vorbild" bringt es auf den Punkt!

zurück